Donnerstag, 20. Dezember 2007

Alles nur geklaut?

Israel-Solidarität wird seit Jahren innerhalb des antideutschen Flügels der Linksfaschisten zelebriert. Doch den Antideutschen geht es nicht um die Erhaltung unseres Volkes, sondern um die Vernichtung. Ihre Motivation der Israel-Solidarität besteht lediglich darin, unser Volk kaputtzuwirtschaften, den Schuldkult zu etablieren und somit eine Legitimation zu haben, dem Deutschen Staat Jahr für Jahr Millionengelder an Entschädigungssummen aus der Tasche zu ziehen. Parallel dazu erkennen sie die Vielfalt der Völker nicht an, sondern propagieren den multikulturellen Einheitswahn um den Volkstod zu beschleunigen. Wir heben uns entschieden von diesen Subjekten ab, auch wenn zunächst optisch der Eindruck entstehen könnte, wir würden beide die gleichen Ziele vertreten. Unsere vollständigen Forderungen dagegen dürfen jedoch für Klarheit sorgen:

- Vollwertige Anerkennung des Staates Israels als Teil der Völkergemeinschaft
- Bedingungsloses Selbstverteidigungsrecht für Israel gegen islamistischen Terror
- Gegen die Islamisierung Europas und für den Erhalt der jüdisch- abendländischen Kultur
- Bekenntnis zum Schutze der Reinheit des jüdischen Blutes und der jüdischen Identität des staates Israel

Kommentare:

Schmendo hat gesagt…

Lustiger Fake

sys hat gesagt…

dialysegeräte für israel!!!!

A.J.A.B. hat gesagt…

Mein Gott seid ihr dämlich. Jetzt versucht ihr wohl auch noch auf den prozionistischen Zug der modernen Linken aufzuspringen. Verpisst euch bloß aus der Bewegung ihr fehlgeleiteten Spinner. Nie wieder Israel!

Anonym hat gesagt…

scheiß veräter wie kann man bloß so denken ich verstehe euch nicht !! deswegen, raus aus der Bewegung schluss mit querfront geschwafel

Es lebe Deutschland und Europa

Nie wieder Israel !!!

vicious hat gesagt…

wann wird der blog endlich vernichtet!
es ist kaum zu ertragen dass diese verräterschweine noch frei rumlaufen!

 

www.internet-dsl.net